Dein Rad gehört an die Wand

Das Fahrrad in all seinen Facetten hat Hochkonjunktur, ist gesellschaftliches Statement und mehr denn je ein Lifestyle-Objekt. Das junge Berliner Möbel-Unternehmen hat den Trend erkannt und präsentiert Fahrradmöbel, die das Fahrrad gekonnt in Szene, ohne den Anspruch an Funktion aus den Augen zu verlieren. Auch wenn das Fahrrad mal nicht an der Wand hängt, setzten die Möbel klare Akzente im Raum.

Die Verwendung von hochwertigen Materialien, Produktion in Berliner Werkstätten und Liebe zum Detail stehen im Mittelpunkt von MIKILI. Neben dem ersten Fahrradregal KAPPÔ in den Varianten weiß, Vollholz Eiche und Walnuss präsentiert das Berliner Team bereits sein zweites hochwertiges Produkt. Das exklusive Schubladenelement mit dem Namen TIÂN, das neben KAPPÔ erstmalig auf der Designers´ Open 2012 in Leipzig präsentiert wurde.

„Mit Hilfe unserer Produkte bekommt das Fahrrad in der Wohnung die Bühne, die es verdient.“ so Sebastian Backhaus, CEO MIKILI – Bicycle Furniture